DEUTSCH | FRANÇAIS
Persönliche Beratung unter 0840 820 820, Mo. - Fr. von 8 - 17 Uhr

Störende Knarzgeräusche eliminieren


In den letzten Jahren hat der Geräuschpegel in Fahrzeugen durch modernere Motoren und Geräuschdämmungen deutlich abgenommen. Dagegen hat der Anteil an beweglichen Teilen im Fahrzeug erheblich zugenommen. Die Sitze sind vielfach verstellbar, Getränkehalter, Kippschalter und vieles mehr können zu störenden Knarz-, Quietsch- oder Klappergeräuschen führen. Auch im Möbelbereich hat die Anzahl der Verstellfunktionen deutlich zugenommen. Aber auch klassische Polster und andere Kontaktflächen können durch Reibung unerwünschte Geräusche erzeugen.

In vielen Jahren der Zusammenarbeit mit dem Luxussegment der Autoindustrie hat das Lederzentrum ein Sortiment von Antiknarzprodukten entwickelt, das diese Störgeräusche erfolgreich eliminiert.

Im Rahmen der Entwicklung der LIP Antifriction Coatings sind zwei Universalmittel entstanden, die für Werkstätten, Kundendienste und Endkunden die erste Wahl bei Störgeräuschen sind. Beide Produkte sind leicht anzuwenden, erzeugen einen transparenten, dauerhaften, elastischen, trockenen Schutzfilm, der keine Schmutzpartikel bindet. Ein weiterer Vorteil neben der Geräuscheliminierung ist die Verschleissminderung. Reibung und Reibungsgeräusche sind immer ein Zeichen von Verschleiss!

Die Vorbereitung

 

  • Zuerst muss die Stelle gefunden werden, die die Störgeräusche erzeugt. Oft hilft es, zu zweit zu suchen. Einer verursacht die Bewegung, und der andere versucht, die Stelle zu lokalisieren.
  • Am besten ist es, den verursachenden Bereich freizulegen. Dazu evtl. Teile demontieren.
  • Den Bereich vor dem Auftrag säubern.
  • Erste Wahl ist PEOX. Sind die Flächen wegen der Sichtbarkeit nicht dafür geeignet oder für die Pasten nicht zugänglich, wird LEISOL verwendet.
  • PEOXin einem Lappen verreiben und auftragen. Trocknen lassen. LEISOL kann aufgesprüht oder mit einem Lappen aufgetragen werden. Vor dem Zusammenbau erst trocknen lassen.
  • Achtung: PEOX kann auf korrosiven Flächen zu Rost führen. Auch nicht auf Acrylglas oder sicherheitsrelevanten Teilen (Bremssystemen etc.) auftragen.



PEOX Gleitpaste

 

PEOX Gleitpaste ist eine Paste auf Wasserbasis, die transparent trocknet und in unsichtbaren Bereichen verwendet wird. Das Produkt wird wie ein Schmierfett in einem Lappen verrieben dünn auf die Kontaktstellen aufgetragen. Im Gegensatz zu Schmierfetten bildet die Paste einen dauerhaften Schutzfilm.

Anwendungsbereiche: Nicht rostende Gleitschienen, Hebelführungen, Scharniere, Schalter, Gewinde.

Kontaktmaterialien: Kunststoffe, Kunstleder, Leder, Textilien, Microfaserstoffe.

Reinigung: Überschüssige Reste können mit einem mit heissem Wasser angefeuchteten Lappen entfernt werden.

LEISOL Antiknarz-Creme

 

LEISOL Antiknarz-Creme ist ein flüssiger Gleitlack in einer Pump-Spray-Flasche. LEISOL kann auf Sichtflächen aufgetragen werden, ist aber, weil es flüssig ist, auch leichter auf unzugängliche Stellen aufzutragen.

Anwendungsbereiche: Polsterkissenzwischenräume, rostempfindliche Gleitschienen, Schiebedachschienen, Spalten zwischen verchromten oder lackierten Kunststoffteilen, Dichtungen mit und ohne Beflockung, unzugängliche Bereiche.

Kontaktmaterialien: Leder, Kunstleder, Gummi, Kunststoffe, Textilien.

Reinigung: Überschüssige Reste können mit einem mit heissem Wasser angefeuchteten Lappen entfernt werden.





Teilen Sie diese Seite bei...