DEUTSCH | FRANÇAIS
Persönliche Beratung unter 0840 820 820, Mo. - Fr. von 8 - 17 Uhr

Farbablösung - Delamination auf Leder


 
 
Ein gelegentlich auftretendes Phänomen ist die Farbablösung bei oberflächengefärbten Glattledern. Mit der Zeit löst sich eine Schicht von der Oberfläche, und darunter ist eine noch intakte Farbschicht. Manchmal ist die Ablösung flächig, und manchmal lösen sich flächig einzelne Fussel. Das Phänomen wird auch als "Delamination" bezeichnet.


Die Vorgehensweise der Reparatur



Wichtig! Bei zu starken Farbablösungen ist eine Reparatur nicht erfolgreich. Beachten Sie dazu das Anleitungsvideo. Im Zweifel können Sie Fotos (Gesamtaufnahme und Detailaufnahme an info@lederzentrum.ch) senden. Auf keinen Fall weiter an der Haut ziehen oder die Hautschicht abpulen! Diese Vorgehensweise vergrössert nur unnötig den Schaden. Auch eine intensive Reinigung mit wässrigen Lederreinigern führt zu diesem Effekt. Bei einer Reinigung nicht zu stark reiben und Bürsten nur im Ausnahmefall und vorsichtig verwenden.

  • Schritt 1: Zuerst das Leder mit dem COLOURLOCK Leder Reinigungsbenzin entfetten. Dazu etwas Reinigungsbenzin auf einen weichen Lappen geben und die Fläche von Naht zu Naht abwischen.
  • Schritt 2: Die Fussel und Übergangskanten mit dem COLOURLOCK Leder Schleifpad, so gut es geht, glätten und abschleifen. Das Ziel ist nicht, die Kanten komplett zu glätten oder die ganze Fläche abzupellen. Je grösser die Stellen sind, desto schwieriger wird die Reparatur! Gröbere Kanten können mit einer Nagelschere möglichst nah an der Abrisskante abgeschnitten werden. Es ist nicht schlimm, wenn leichte Ablösungsfusseln oder Kanten verbleiben.
  • Schritt 3: Den verbleibenden Schleifstaub mit dem Leder Reinigungsbenzin und einem weichen Lappen entfernen.
  • Schritt 4: Den Schadensbereich mit dem COLOURLOCK Leder Fresh Farbauffrischer farblich wieder angleichen und die abstehenden Farbkanten und Farbfussel fixieren. Der Auftrag kann kreisförmig oder tupfend erfolgen. Wichtig! Jede Schicht immer zwischendurch mit einem Fön trocknen. Unregelmässigkeiten können mit dem Leder Schleifpad ausgeglichen werden. Bei leicht sichtbaren Übergängen immer von Naht zu Naht arbeiten.
  • Schritt 5: Nach 24 Stunden das Leder mit der COLOURLOCK Leder Versiegelung schützen und pflegen. Dazu etwas Leder Versiegelung in einem weichen Lappen verreiben und sparsam kreisförmig auftragen. Nicht zu stark reiben, um weitere Farbablösungen zu vermeiden!
Wichtig! Leder mit Farbablösungen können nicht mit klassischen Pflegemitteln auf Fett- oder Ölbasis gepflegt werden. Die Farbablösung kann dadurch verstärkt werden. Verwenden Sie ausschliesslich die Leder Versiegelung. Bei erneuten Ablösungen in anderen Bereichen rechtzeitig tätig werden. Je grösser der Schaden ist, desto schwieriger ist das Problem in Eigenregie lösbar! Das Leder zukünftig regelmässig und insbesondere in den Gebrauchsflächen alle 3 Monate reinigen und pflegen, ohne zu stark zu reiben. Diese Vorgehensweise reduziert das Risiko, dass Haut- und Haarkontakt durch Fettung die Farbschichten aufweicht.


Ein Video über die Reparatur von Farbablösungen
Typische Farbablösungen auf Leder, wo eine Reparatur möglich ist.

Produktempfehlung bei der Reparatur von Farbablösungen



Leder Reinigungsbenzin 225 ml

Set 2 weiche Viskosetücher

Leder Schleifpad

Leder Fresh Farbauffrischer 150 ml

Neuleder Pflegeset mit Lederreiniger mild und Leder Versiegelung